Leonhard Waldmüller absolivert die C-Trainer-Ausbildung

Im Rahmen der C-Trainer Ausbildung des Bayrischen Fechter Verbands (BFV) werden motivierte Assistenztrainer mit dem Rüstzeug zum selbständigen Aufbau und Durchführung eines qualitativ hochwertigen Trainings ausgestattet. In insgesamt 108 Lehrgangsstunden werden theoretische Fragen des Fechtsports besprochen sowie praktische fechtspezifische Elementen als auch Aufwärm- und Dehnübungen erarbeitet. Schwerpunkt der Ausbildung stellt die Lektionierung der Sportler sowie das Erkennen von Fehlern in der fechterischen Technik dar. Zusätzlich wird auf strukturierte, langfristige Lehrmethoden Wert gelegt. Neben den neu erworbenen fachlichen Kenntnissen erlangte der Musketier Leonhard Waldmüller aus Marktredwitz zusätzlich Einblicke in verschiedene Trainingsmethoden unterschiedlicher Vereine. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Traineranwärtern bereichert zusätzlich das Repertoire. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Trainerausbildung sehr lehrreich war und dem zukünftigen Trainer des Vereins Musketier Marktredwitz eine solide Basis zur Ausbildung erfolgreicher Fechter aus Oberfranken ermöglichen wird. Auch entstehen durch den Austausch mit mehreren Vereinen Möglichkeiten zur Kooperation und zum verstärkten Erfahrungsaustausch. Mit dieser Verstärkung des Trainerstabs freut sich der Fechtverein Musketier Marktredwitz auf eine erfolgreiche Saison 2015/2016.

Schreibe einen Kommentar